Farner blickt durch.

Unerträgliche Mückenplage – Kantonsräte werden aktiv

Andelfinger Zeitung: Deutliche Worte von drei Weinländer Kantonsräten zur Situation im Ellikerfeld. Mückenschutz vor Menschenschutz «kann es nicht sein», finden sie und fordern unverzüglich Sofortmassnahmen sowie den Ersatzdamm.

Martin Farner (FDP, Oberstammheim), Konrad Langhart (SVP, Oberstammheim) und Martin Zuber (SVP, Waltalingen) haben am Montag zwei Vorstösse zur Mückenplage im Ellikerfeld eingereicht. Sie fordern, dass die Ämter ihren Widerstand gegen Massnahmen aufgeben. Unterstützung erhalten Einwohner und
Politiker vom bekanntesten Mückenexperten Peter Lüthy.


12.07.2016 | Kategorie: Energie, Umwelt , Vorstösse , Medien - Print 


Kommentare zu diesem Beitrag


Kommentare
Keine Kommentare. Verfassen Sie den ersten Kommentar
 Security code