Farner blickt durch.

Baulandreserve reicht für 23 Jahre

Andelfinger Zeitung: SVP, FDP, CVP, EVP, EDU, BDP, GLP, Grüne und SP luden zum Podium «Wachstum oder Ballenberg?» nach Henggart. Thema war die Kulturland-Initiative, die am 27. November 2016 zur Abstimmung kam.

Unter Leitung von Moderator Stefan Nägeli (Tele Top) diskutierten im Saal des Restaurants
Bahnhof Regierungsrat Markus Kägi (SVP), die Kantonsräte Esther Guyer (Grüne, Zürich), Konrad Langhart (SVP, Oberstammheim), Martin Farner (FDP, Oberstammheim) und Markus Späth (SP, Feuerthalen). Martin Farner lehnt die Initiative ab. Diese bedeute weniger Entwicklung und mehr Auflagen. Die Gemeinden brauchen mehr, nicht weniger, Handlungsspielraum. 


28.10.2016 | Kategorie: Veranstaltungen , Staatswesen, Gemeinden , Eigentum 


Kommentare zu diesem Beitrag


Kommentare
Keine Kommentare. Verfassen Sie den ersten Kommentar
 Security code